Initiative Region Mittelrhein

Eingebettet zwischen den Metropolregionen Rhein-Ruhr und Rhein-Main liegt die Region Mittelrhein im Herzen Europas. Das Gebiet zwischen der Ahr im Norden und der Nahe im Süden mit den Mittelgebirgen Eifel, Hunsrück, Taunus und Westerwald umfasst dabei elf Landkreise und die kreisfreie Stadt Koblenz. Eineinhalb Millionen Menschen leben und arbeiten hier auf 8090 Quadratkilometern. Engagierte Bürger aus allen Teilen der Gesellschaft, Organisationen und Unternehmen haben sich im Jahr 2001 zusammengefunden, um Zukunftsaufgaben für unsere Region zu benennen und an ihrer Lösung durch die Initiative Region e.V. mitzuarbeiten. Mehr ...

Verband deutscher Mineralbrunnen e.V.

Der Verband Deutscher Mineralbrunnen e.V. (VDM) vertritt die politischen und wirtschaftlichen Interessen von 226 deutschen Brunnenbetrieben. Der Organisationsgrad der Branche beträgt nahezu 100 Prozent. Der Verband feierte 2004 sein 100jähriges Bestehen. Von Beginn an war es seine Aufgabe, die gemeinsamen Interessen der Mineralbrunnenbranche zu vertreten und vor allem die Qualitätspolitik der Brunnen zu unterstützen. Eines seiner wichtigsten Ziele ist seit jeher, einheitliche Standards für die Qualität von natürlichem Mineralwasser zu schaffen. Die mittelständische Struktur prägt die Arbeit des Verbands. Sie ist zudem ein Indiz für die bodenständige und solide Ausrichtung der Betriebe. Insgesamt beschäftigen die Brunnenbetriebe rund 15.600 Arbeitnehmer. Sie sind damit einer der größten Arbeitgeber der Getränkeindustrie. Mehr ...

Koblenz Huskies

American Football is back in town ...... und zwar mit dem Rhenser Mineralbrunnen als Hauptsponsor !Wenn es bei dieser rasanten Mannschaftssportart zur Sache geht und alle ins Schwitzen kommen, dann ist das Mineralweasser aus Rhens mit seinen Mineralien und Spurenlementen gerade recht. American Football, in Deutschland leider immer noch eine Randsportart, ist nach vielen Jahren zurück in Koblenz und löst wieder viel Begeisterung aus. Das Ziel des "Huskies"-Vorsitzenden Jörg Ressin: "In einigen Jahren wieder zurück in die 2. Bundesliga !" Wir unterstützen gerne die Huskies, weil man hier mit sehr viel Engagement und Herzblut dabei ist und drücken die Daumen für die sportlichen Ziele. Mehr ...

UNESCO Weltkulturerbe Mittelrhein

Die Kulturlandschaft Oberes Mittelrheintal, im Norden und Süden durch die Städte Koblenz, Bingen und Rüdesheim begrenzt, findet sich seit Juni 2002 auf der Liste des Unesco-Welterbes. Anlässlich der Aufnahmeentscheidung würdigte die Unesco das Obere Mittelrheintal als eine Kulturlandschaft von großer Vielfalt und Schönheit. Der außergewöhnliche Reichtum der Landschaft an kulturellen Zeugnissen und Assoziationen sowohl historischer wie auch künstlerischer Art wurde hervorgehoben. Seine besondere Erscheinung verdankt die Welterbestätte einerseits der natürlichen Ausformung der Flusslandschaft, andererseits der Gestaltung durch den Menschen. Darüber hinaus wurde auch die Bedeutung des Rheins gewürdigt, der seit zwei Jahrtausenden einen der wichtigsten Verkehrswege für den kulturellen Austausch zwischen der Mittelmeerregion und dem Norden Europas darstellt. Da das Obere Mittelrheintal der prominenteste Abschnitt des Stromverlaufs ist, wurde es stellvertretend für den ganzen Rhein in die Liste des Welterbes aufgenommen. Mehr ...

Verbandsgemeinde Rhens

Die Verbandsgemeinde Rhens ist mit der Stadt Rhens, den Ortsgemeinden Brey und Spay im reizvollen Rheintal und mit der Ortsgemeinde Waldesch am Fuße des Hunsrücks gelegen.Rund 10 km südlich von Koblenz verfügt Sie über eine verkehrsgünstige Lage in Nähe der BAB 61 Köln-Koblenz-Mainz, Abfahrt Waldesch; und der Bundesstraßen 9 und 327.Sie ist ca. 2.875 ha groß und zählt zur Zeit rund 9.200 Einwohner in 4 Ortsgemeinden.über die ihr zugehörigen Stadt bzw. Ortsgemeinden geben die nachstehenden Zahlen Auskunft.Von der rund 2.875 ha großen Gesamtfläche bestehen ca. 21% aus Wald. Mehr ...

Tischtennis-Bundesligist TTC Zugbrücke Grenzau

Im Kerngebiet des Rhenser Mineralbrunnens und nur eine halbe Stunde mit dem Auto entfernt, bietet sich der Tischtennisverein TTC Zugbrücke Grenzau als Partner für eine strategische, langfristige Zusammenarbeit an. Im Spielbetrieb holen sich die Hochleistungssportler der Zugbrücke Grenzau seit Jahren mit dem Rhenser Mineralwasser den „Schwung rheinischer Frische“ und holen anschließend zum hoffentlich matchentscheidenden Topspin oder Schmetterball aus. Das Bekenntnis zu den Produkten unseres Mineralbrunnens wird bei allen Meisterschafts- und Pokal- und Champions-League-Spielen unter anderem auf dem Trikot und durch Bandenwerbung und in den Printmedien sichtbar gemacht.TTC Zugbrücke Grenzau, bereits 1952 gegründet, ist mit 13 Titeln die erfolgreichste Tischtennis-Mannschaft der letzten 10 Jahre. Neben den bisherigen 9 deutschen Meisterschafts- und Pokalmeisterschaften, stehen mehrere Europapokalsiege und der ETTU-Pokal-Sieg auf der Erfolgsliste. Mehr ...

Genossenschaft Deutscher Brunnen

Die Genossenschaft Deutscher Brunnen (GDB) ist seit 65 Jahren ein kompetenter und verlässlicher Partner der deutschen Mineralbrunnen. Sie entwickelt Branchenlösungen und berät die Brunnen in allen Fragen rund um Verpackung, Vertrieb und Marketing von Mineralwasser. Das bekannteste Produkt ist die so genannte Perlenflasche, die schon ihren 35. Geburtstag feierte. Die GDB koordiniert den Glas- und PET-Mehrwegpool und stellt sicher, dass das ökologisch vorbildliche Mehrwegsystem mit ca. 2 Milliarden Pfandflaschen der größte Mehrwegpool für Mineralwasser in Europa reibungslos funktioniert.Seit über 50 Jahren vertreten wir das Prinzip des nachhaltigen Wirtschaftens. Mit großem Erfolg: Etwa 60% des Naturproduktes "Mineralwasser" werden in die ökologisch vorteilhaften und ressourcenschonenden Mehrwegverpackungen der GDB abgefüllt, sei es aus Glas oder aus PET.Im Auftrag unserer Mitglieder pflegen wir Kontakte zu wissenschaftlichen Einrichtungen und führen den Dialog mit der Politik und Umwelt- und Verbraucherschutzorganisationen.  Mehr ...